Sie sind hier: Startseite > Münsterland > Orte von Wadersloh bis Wüllen > Walstedde

Walstedde

(jetzt Stadt Drensteinfurt)

Status animarum

Bistumsarchiv Münster (BAM) Signatur 1749/152/780
bearbeitet von: Helmut Winterscheid, Drensteinfurt.
Online: Status Animarum Walstedde.pdf

Neuentdeckte Quelle

Im Landesarchiv NRW Westfalen, Haus Venne (Dep.) Akte A 202. befindet sich eine Kladde mit dem (amtlichen) vollständigen Zivil-Geburtsregister der Mairie (Bügermeisterei) Drensteinfurt (umfassend die Kirchspiele Drensteinfurt und Walstedde) des Jahres 1813 (Hinweis von Herrn Winterscheid).

 


Kirchenbuchliste St. Lambertus

 


Batchnummern IGI Familysearch

  • C975142 1839-1862  (neu, weiterhin unvollständig)
  • C975143 1857-1876  (neu ab 9.2.2013)
  • M975142 1803-1875

 

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login