Lienen

Internetangebot Gemeinde Lienen

 


Batchnummern IGI Mormonen (ev.)

  • B049569 1799-1817, 1823-1832  (korrigiert ab 9.2.2013)
  • B049573 1818-1822  (neu ab 9.2.2013)
  • J954021 1838-1863
  • K954021 1838-1863
  • J954022 1711-1778
  • K954022 1711-1778
  • M954022 1711-1732  (neu)
  • C954023 1779-1802  (neu)
  • M954023 1733-1798  (neu)
  • C954024 1803-1837  (neu)
  • C954029 1864-1885
  • M954041 1799-1818  (neu)
  • M954042 1875-1895

 Personenstandsregister Digitalisate

 Sterberegister 1874 - 1938 Link


sonstige Quellen

  • Quellen und Beiträge zur Orts-, Familien- und Hofesgeschichte Lienens, bearbeitet und herausgegeben von Christof Spannhoff, Bd. I, Books on Demand GmbH, Norderstedt 2007
    Zeitungsartikel in der Münsterländischen Volkszeitung vom 13.12.2007

    Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:
    V. Die Zehntpflichtigen des Klosters Iburg in den Kirchspielen Lengerich und Lienen (um 1550)
    VI. Schatzungsregister
    1. Geldpachtregister der Grafschaft Tecklenburg 1537
    2. Schatzungsregister (Rindergeld, Herbstschatzung und Markgeld) der Grafschaft Tecklenburg 1543
    3. Knechtegeldregister 1545
    4. Schatzregister für die Grafschaft Tecklenburg und Rheda 1575
    5. Rindergeld (16. Jahrhundert)
    6. Markenrentenregister der Grafschaft Tecklenburg um 1600
    7. Dienstregister der Grafschaft Tecklenburg (um 1610)
    8. Mai-, Herbst, Marken- und Dienstgeldregister der Grafschaft Tecklenburg von 1628
    9. Einnahmen aus Schatzungen des Vogtes zu Lienen (1641)
    VII. Brüchten und Verfelle
    VIII. Wechselbücher und Freibriefe
    IX. Dienstregister
    X. Brautschatzverschreibungen oder Thedigungsbriefe
    XI. Verzeichnis mühlenbannpflichtiger Einwohner von Lienen (1723)
    XII. Die Lienener Eigenbehörigen des Klosters Leeden
    XIII. Migration in Lienen vor 1800

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login