Besichtigungen

 8. WESTFÄLISCHER GENEALOGENTAG IN ALTENBERGE

Samstag, 23. März 2019, 10-17 Uhr


Der Heimatverein Altenberge bietet während des Genealogentags wieder Führungen zum historischen Eiskeller an
und erstmals auch zur kürzlich sanierten Stenings Scheune:

Stenings Scheune mit regionalem Zentrum für Genealogie und Ortsgeschichte
Stenings Scheune

Beginn: 12:30 Uhr

Treffpunkt: Vor dem Haupteingang der Sporthalle Gooiker Platz

Dauer: ca. 30-45 Minuten

Vor knapp einem Jahr, im Mai 2018, konnte sie eingeweiht werden: Die frisch sanierte, 150 Jahre alte Scheune Stenings, die dafür von ihrem alten Standort, nur etwa 100 m entfernt, an diese Stelle verpflanzt wurde. Im Obergeschoss der Scheune befindet sich nun das regionale Zentrum für Genealogie und Ortsgeschichte.

Damit hat die Gruppe einen eigenen Arbeitsraum mit Anschluss an das vereinsinterne Archiv, in dem neben Büchern auch Nachlässe Altenberger Bürger mit ihren Dokumenten und Bildern jederzeit verfügbar sind. Zur Bearbeitung steht neben diversen Scannern auch Reprotechnik für die Digitalisierung zur Verfügung. Dieses soll künftig auch anderen Heimatvereinen und Institutionen der Region als IT-Plattform und Servicegeber in diesem Themenbereich angeboten werden. Die Führung zeigt neben dem Archiv die zur Verfügung stehenden Bearbeitungsmöglichkeiten für Dokumente und Bilder anhand der zur Verfügung stehenden Geräte.

Mit viel ehrenamtlchen Engagement und Förderung u. a. durch die NRW-Stiftung konnte der Heimatverein Altenberge das Fachwerkgebäude erhalten. Die Scheune bildet nun gemeinsam mit Backhaus, Heimathaus und Bauerngarten ein historisches Ensemble, das für kulturelle und gesellige Zwecke genutzt wird.

Weblinks: Stenings Scheune / OpenStreetMap


 Der Eiskeller Altenberge - Ein Denkmal der Wirtschaftsgeschichte

Eiskeller AltenbergBeginn: 12:30 Uhr und 16:15 Uhr

Treffpunkt:Vor dem Haupteingang der Sporthalle Gooiker Platz

Dauer: ca. 30-45 Minuten

 

 

 

 

Eiskeller Altenberge Der Eiskeller Altenberge ist ein spannendes Zeugnis der Wirtschaftsgeschichte der Region. Vor der Einführung der modernen Kältetechnik benötigten Brauereien Eiskeller, um ihr Bier zu lagern. Der ab 1860 angelegte Eiskeller der Brauerei Beuing in Altenberge ist von beeindruckender Größe und mit drei Stockwerken wohl europaweit einmalig. Er wird betreut vom Heimatverein Altenberge in Zusammenarbeit mit der NRW-Stiftung.

Weblinks: Eiskeller Altenberge / Open Street Map