Sie sind hier: Startseite > Die WGGF > Sommerseminare

Sommerseminare

In jedem Sommer bietet die WGGF ein Seminar zu Themen der Familienforschung an. Wenn Sie Anregungen haben oder sich die Wiederholung einer Veranstaltung wünschen, schreiben Sie uns: E-Mail

Die Sommerseminare finden in der Regel im LWL-Archivamt in Münster, Jahnstr. 26, statt.

Anfahrtskizze


2017 muss das Sommerseminar aus organisatorischen Gründen entfallen.


Sommerseminar 2016: Quellen zur Familiengeschichte in Kommunalarchiven

Freitag, 17. Juni 2016, 13:30-17 Uhr, Kreisarchiv Warendorf, Waldenburger Str. 2 48231 Warendorf

Das Sommerseminar 2016 informierte über die Arbeit der Kommunalarchive im Allgemeinen und darüber, welche Quellen zur Familiengeschichte es in Stadt- und Gemeindearchiven gibt. Und es ging auch gleich in die Praxis: Nach einer Einführung und einem Rundgang durch die Archivräume konnten die Teilnehmer in kleinen Arbeitsgruppen einzelne Quellentypen an ausgewählten Originalen erarbeiten und vorstellen.

Leitung: Dr. Thomas Brakmann, Kreisarchiv Warendorf

Die Präsentationen zum Nachlesen:

  • Familiengeschichtliche Quellen in Kommunalarchiven: PDF
  • Personenstandsregister in Kommunalarchiven: PDF

Weblink: Kreisarchiv Warendorf


Sommerseminar 2015: Fragen zur genealogischen Forschungspraxis

Samstag, 13.06.2015, ab 13:30 Uhr LWL-Archivamt für Westfalen, Jahnstraße 26, 48147 Münster

Beim diesjährigen Sommerseminar soll es um Fragen rund um die genealogische Forschungspraxis gehen – genauer gesagt, um Ihre Fragen! Fragen zur Quellenarbeit, zum Zitieren, zu „toten Punkten“ und ähnlichen Themen. Wir werden im offenen Plenum darüber sprechen und einige erfahrene Forscher dazu einladen. Die Moderation übernimmt Roland Linde.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 25.05.: E-Mail

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. Das Angebot richtet sich vorrangig an Mitglieder der WGGF, Nicht-Mitglieder können aber gerne teilnehmen, falls Plätze freibleiben. Die Teilnahme ist kostenlos.


Sommerseminar 2014: "Wie erstelle ich ein Ortsfamilienbuch?"

Nicht wenige Hobby-Genealogen erforschen nicht nur ihre eigenen Vorfahren, sondern die Familiengeschichte ganzer Orte und Kirchspiele. Die WGGF möchte solche Projekte mit einem Seminar unterstützen. Wie geht man vor, welche Quellen stehen zur Verfügung, wie behält man den Überblick in der Datenfülle und wie wird aus der Sammlung am Ende auch eine Veröffentlichung? Die Erfahrungen, die Volker Wilmsen und Josef Häming bei der Arbeit an dem vom Stadtarchiv Münster herausgegebenen "Häuser- und Ortsfamilienbuch des Kichspiels Albachten" gemacht haben, haben sie in diesem Seminar mit anderen Forschern geteilt und diskutiert. Das Seminar sollte auch die Möglichkeit zum Austausch untereinander bieten.

Dieses Seminar fand am 21.6.2014 statt.

Präsentation zum Seminar: PDF


Sommerseminar 2013: Bildbearbeitung und -verwaltung für Familienforscher mit PICASA

Zu modernen familiengeschichtlichen Sammlungen gehören meist auch Bilddateien. Im diesjährigen Sommerseminar der WGGF erläuterte Georg Palmüller, worauf man beim Scannen, Nachbearbeiten und Verwalten von Bildern achten sollte und stellte die kostenlose Software PICASA vor.

Seminarleiter: Georg Palmüller (Kamen)

Dieses Seminar fand am 8.6.2013 statt.

Seminarunterlagen


Sommerseminar 2012: Professionelle Erfassung von personengeschichtlichen Daten in Excel

Viele personengeschichtlichen Quellen, z.B. Kirchenbücher, Personenstandsregister, etc., lassen sich in systematischer Weise sehr gut in Tabellenform erfassen. Dies kann beispielsweise mit dem Microsoft-Officeprodukt Excel erfolgen. 

In diesem Sommerseminar sollten Hemmungen bei der Erstbenutzung von Excel abgebaut und die einfachen Möglichkeiten bei der Erfassung, bei Formatierungen und beim Drucklayout gezeigt werden. Auf die Unterschiede zwischen den verschiedenen Excel-Versionen wurde ebenfalls kurz eingegangen.

Seminarleiter: Volker Wilmsen (Münster)

Excel-Dateien zum Seminar: Seminarunterlagen und Beispieldatei

Dieses Seminar fand am 2.6.2012 statt.

Excel-Seminar 2012. Foto: Volker Wilmsen

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login