Mittwochstreffen

Jeweils von September bis April bieten wir an jedem zweiten Mittwoch im Monat einen Vortrag zu einem genealogischen Thema an. Es geht dabei um Quellen, Einzelbeispiele und Probleme der praktischen Forschung, aber auch um landesgeschichtliches Hintergrundwissen.


Vorschau Mittwochstreffen 2018/19

ACHTUNG: Die Mittwochstreffen finden in der Saison 2018/19 wegen der laufenden Bauarbeiten am LWL-Archivamt im
Landesarchiv NRW Abt. Westfalen am Bohlweg 2 in Münster statt!

Die Vorträge beginnen wie gewohnt um 16:30 Uhr.

10.10.2018
Volker Wilmsen: Auswanderer aus Münster und Umgebung – Forschungsmöglichkeiten an praktischen Beispielen

Welche Quellen stehen zur Verfügung, wenn man dem Schicksal von Auswanderern nachspüren will, und wo findet man sie? Diesen Fragen geht Volker Wilmsen in seinem Vortrag nach. Er kann auf breite praktische Erfahrungen zurückgreifen: Bei den Arbeiten am Ortsfamilienbuch Albachten ist er auf viele Auswanderer gestoßen, über die er gerne mehr erfahren wollte. Die Ergebnisse hat er nun in einem Beitrag für die Festschrift zum 875-jährigen Ortsjubiläum vorgelegt.

14.11.2018
Christine Fertig: Neben dem Hof. Heuerlinge, Tagelöhner und Einwohner in der ländlichen Gesellschaft Nordwestdeutschlands

09.01.2019
Christof Spannhoff: Die Namen auf -meier im Tecklenburger Land

13.02.2019
Heiko Hungerige: Genealogische Karten online selbst erstellen mit StepMap

10.04.2019
Dieter Overhageböck: Das Urkataster der Stadt Münster und seine Bedeutung für die Familienforschung