Auswanderung

Online Westphalia Connection Session (via Zoom)

zusammen mit dem Ahnenforscher Stammtisch Unna und der International German Genealogy Partnership

5. Dezember 2020 / December 5th, 2020


Einführungen ins Thema

Volker Wilmsen: Auswanderer aus Münster und Umgebung – Forschungsmöglichkeiten an praktischen Beispielen (aktualisiert 2020/10):
PDF / Facebook

Einen Überblick zur Geschichte der Auswanderung aus Westfalen und eine Literaturliste zum Thema bietet diese Seite: 
Geographische Kommission für Westfalen


Die Auswanderer-Bände der "Beiträge zur westfälischen Familienforschung"

Vier Bände der „Beiträge zur westfälischen Familienforschung“ bieten eine Auswertung der umfangreichen Aktenbestände zur Auswanderung im Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen in Münster für den Regierungsbezirk Münster (1803–1900) sowie für den Regierungsbezirk Minden (1814–1900). In den vier Bänden werden alle genealogisch relevanten Angaben zusammengefasst.

Für den Regierungsbezirk Arnsberg sind im Landesarchiv vergleichbare Akten nicht in diesem Umfang erhalten.

Bislang wurden nur für einzelne Orte die Überlieferungen der Kreis-, Stadt- und Gemeindearchive zur Auswertung herangezogen. Hier bietet sich noch ein weites Betätigungsfeld.

Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Münster

Friedrich Müller:
Westfälische Auswanderer im 19. Jahrhundert. Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Münster, I. Teil: 1803–1850
= Beiträge zur westfälischen Familienforschung Bd. 22–24, 1964–1966

Download: PDF

Friedrich Müller/Norbert Henkelmann:
Westfälische Auswanderer im 19. Jahrhundert, Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Münster, II. Teil: 1851–1900
= Beiträge zur westfälischen Familienforschung Bd. 60, 2002

Download: PDF

Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Minden

Friedrich Müller:
Westfälische Auswanderer im 19. Jahrhundert. Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Minden. I. Teil: 1816–1900
= Beiträge zur westfälischen Familienforschung Bd. 38-39, 1980-1981

Download: Link

Friedrich Müller:
Westfälische Auswanderer im 19. Jahrhundert. Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Minden, II. Teil: Heimliche Auswanderung 1814–1900 = Beiträge zur westfälischen Familienforschung Bd. 47-48, 1989-1990

Download: Link


Einzelbeiträge in den Beiträgen zur westfälischen Familienforschung

Online-Ausgabe Bände 1-56: Link


Downloads


Vielfältige Recherchemöglichkeiten: Die Online-Datenbanken des Stadtarchivs Amsterdam

Im Rahmen der WGGF-Mittwochstreffen stellte Marietta Elpers die Online-Datenbanken des Stadtarchivs Amsterdam vor, die auch für die westfälische Familienforschung äußerst ergiebig sind, denn auch zahlreiche Westfalen haben zeitweise in der niederländischen Metropole gelebt oder sich dort dauerhaft angesiedelt. Insgesamt 34 Datenbanken zu Quellen des 16. bis 20. Jahrhunderts stehen zur Verfügung.

Weblink


Weitere Weblinks

Bitte teilen Sie uns weitere Internetangebote zum Auswanderung aus Westfalen-Lippe mit: E-Mail


Literaturhinweise

Die Literatur zur Auswanderung aus einzelnen westfälischen Orten und Regionen ist inzwischen sehr umfangreich, hier nur zwei allgemeinere Darstellungen zur westfälischen Auswanderung: