Genealogischer Kreis

Der Genealogische Kreis (GK) wurde im Jahre 1963 als Freizeitgruppe der Freizeitgemeinschaft Siemens Erlangen gegründet und zählt z. Z. ca. 110 Mitglieder. Diese erforschen zum größten Teil die Geschichte Ihrer eigenen Vorfahren in ganz Deutschland (in seinen früheren Grenzen) und teilweise über diese Grenzen hinaus. 
Dabei ist der GK in vielfältiger Weise behilflich: 


Neben regelmäßigen wöchentlichen Treffen gibt es eine GK-Gesprächsrunde, die sich etwa alle zwei Monate zur Diskussion über bestimmte genealogische Themen trifft. 
Eine PC-Gruppe trifft sich ebenfalls etwa alle zwei Monate zum Gedankenaustausch. Die Termine werden in unseren GK-Nachrichten und im Internet veröffentlicht. 

 


Zusammenkünfte und Bücherei:
Jeden Donnerstag 17-19 Uhr, Erlangen, Hartmannstraße 17
Zu diesen Zeit sind wir auch telefonisch unter 09131-9077 663 erreichbar.


Ansprechpartner: siehe Kontakt 


Mitgliedsbeitrag im GK: 30,- Euro / Jahr.


Das Poster mit einer Kurzinformation unseres Genealogischen Kreises können Sie sich als pdf-Datei herunterladen
>>Datei herunterladen