[ Genealogy Home (D) / (E)] [What's New] [General Help (D) / [(E)] [Regional Research (D) / (E)] [Sudetenland Home (D) / (E)] [VSFF Home (D)]

Zeitschrift "Sudetendeutsche Familienforschung" (SFF), alte Folge (AF)

Inhalt des 2. Jahrganges 1929-1930


Aufsätze allgemeinen Inhaltes Seite
Zur Psychologie des Familienforschers. Von Johannes Zachau 1
Des sittliche Hintergrund aller Familienforschung 97
Warum treibt man Familienforschung? Von Dr. Franz J. Wünsch, Aussig 145
Die Familienforschung als Volkswissenschaft. Von Dr. Karl Gaube, Prag 147
Bäuerliche Familienforschung - Bauerntradition. Von Dr. Boetticher, Berlin 3
Dichtung und Genealogie. Von Gerhard Eis, Aussig 149
Die graphische Stammtafel. Von Ing. Friedrich Kubasta, Kladno 14
Die Zettelkasten des Familienforschers. Von Franz Queißer, Tetschen 98
Generationsbezeichnung für Ahnentafeln. Von Franz Pohl d. J., Morchenstern 172
Erweiterte Ahnenlisten. Von Willy Mendel, Bautzen 173
Familiengeschichtsregesten. Von Fritz Günste, Prag 156
Ein Wort über das Familienalbum. Von Franz Queißer, Tetschen 151
Bemerkungen zum Artikel Dr. W. Scheidts im 4. Heft unserer Zeitschrift. Von Franz Queißer, Tetschen 51
  
Quellenkunde Seite
Die familienkundl. Quellen im Aussiger Stadtarchiv. Von Dr. Franz J. Wünsch, Aussig 53
Quellen zur Familiengeschichte des Jeschken-Isergaues. 1. Das älteste Stadtbuch von Reichenberg. Von Walter König, Reichenberg 4, 55, 112
Geschichtlichesquellen der mährischen Heimat- und Familienforschung. Von Dr. Joachim Blösl, Znaim 59, 121
Sudetendeutsche in Klöstern der mittelalterlichen Mark Meißen. Von P. Albert Stara, Auherzen 160
  
Matrikenwesen Seite
Die ältesten Matrikenduplikate im Domarchiv zu Leitmeritz. Von Heinrich Ankert, Leitmeritz 152
Die älteste Matrik zu St. Thomas in Prag. Von Heinrich Ankert, Leitmeritz 58
Das Diözesan-Matrikenarchiv zu Olmütz. Von Julius Röder, Olmütz 7, 123, 153
Die Kirchenbücher der Pfarre Groß-Herrlitz bei Tropau von 1646 bis 1. Mai 1784. Von Bruno Hampel, Wien 63
Latein in Kirchenmatriken. Von Dr. Gustav Treixler, Graslitz 12
Matrikenlatein des 18. Jahrhunderts in der Olmützer Erzdiözese. Von Julius Röder, Olmütz 126
  
Zur Namensverbreitung Seite
Das Egerer Landsteuerbuch vom Jahre 1392 mit den ältesten Personennamen in den Dörfern des Egerlandes. Von Dr. Karl Siegl, Eger 100
Evangelische Taufen von Kindern aus dem Ascher u. Roßbacher Gebiet in den Kirchenbüchern von Rehau (Bayern) aus dem Zeitraum von 1629-1649. Von J. Wopper, Schönwald, Oberfranken 161
Familiennamen aus dem Zehentbuch der Stadt Tepl vom Jahre 1551-1583. Von Josef Ulrich, Stadt Tepl 162
Die Familiennamen der Stadt Tschernoschin (Bezirk Mies, Westböhmen) in den Jahren 1600-1700. Von Alfred Czernay, Tschernoschin 21
Die Familiennamen der Haus- und Grundbesitzer im Markte Muttersdorf von 1646 bis 1929. Von Johann Micko, Muttersdorf 73
Die charakteristischen Familiennamen in Frühbus von 1532-1750. Von Dr. Johann Endt, Budweis 107
Die Familiennamen in Platten bei Komotau. Von Wilhelm Hauschild, Aussig 17
Die häufigsten Familiennamen in den Gerichtsbezirken Tetschen, Bansen und Böhm.-Kamnitz. Von Emil Neder, Höflitz 10, 163
Alte Familiennamen aus Bodenbach und Umgebung. Von Rudolf Dörre, Bodenbach 109
Die Familiennamen in Lewin bei Auscha. Nach einer Zusammenstellung von Josef Jarschel, Leitmeritz 21
Die Familiennamen der Kirchengemeinde Quitkau bei Böhm.-Leipa nach den Kirchenbüchern. Fortsetzung. Von Eduard Eger, Quitkau 68
Verzeichnis der Zunamen in den Kirchenbüchern von Langenau bei Böhm.-Leipa bis 1784. Von Josef Richter, Langenau 163
Haidaer Familiennamen von 1692 bis 1860. Von Karl Würsel, Haida 111
Familiennamen der Getauften, Getrauten und Verstorbenen nach der Neustädter Matrik Nr.0 und der zugehörigen Gleichschrift (1607-1690). Von Franz Pohl d.J., Morchenstern 71
Verzeichnis der in den Groß-Herrlitzer Matriken von 1646 bis 1784 vorkommenden Familiennamen. Von Bruno Hampel, Wien 114
Grundsteuerkataster der Herrschaft Schittenz 1748-1781. Von Karl Prosel, Iglau 118, 158
Namensdeutungsecke. Geleitet von Dr. Karl Gaube, Prag 22, 74, 129, 165
  
Naturwissenschaftliche Familienkunde, Soziologisches Seite
Familienforschung und Eheberatung (Schluß). Von Dr. med. Anton Fortwaengler, Troppau 26
  
Adelskunde und Wappenwesen Seite
Adels- und Wappenwerber aus dem Iser-Jeschkengau (Schluß). Von Anton Ressel, Voigtsbach 24
Zur Geschichte des Adels in Böhmen. Von A.P. Slechta, Prag 168
Heraldik. Von Franz Josef Häusler, Troppau 170
  
Forscherverzeichnis, Ahnentafelsammlung, Sudetendeutsches Familienarchiv. Seite
Verzeichnis sudetendeutscher Familienforscher. Zusammengestellt von Dr.techn. A. Dietl und Frau Erika Dietl-Reiniger, Aussig 28
Sudetendeutsche Ahnentafelsammlung und Familienkartei. Geleitet von Dr.techn. A. Dietl, Aussig 37, 178
Der Ahnenlistenaustausch (A.L.A.) und wir. Von Dr.techn. A. Dietl, Aussig 82
Ahnengemeinschaft - Ahnenlistenaustausch (A.L.A.). Von Landgerichtsdirektor Dr. Förster, Dresden 83
Sudetendeutsche Familienarchiv. Geleitet von Dr. J. Wünsch, Aussig 132
Ahnentafeln bekannter Sudetendeutscher:  
  4. Gregor Johann Mendl (Fortsetzung)76
  5. Dr. Emil Lehmann36
  6. Emanuel Hegenbarth81
  7. Adalbert Stifter131, 176
  8. Alois John175

Schrifttum

Sudetendeutsche Zeitschriften, 44, 89, 138, 186. - Ausländische familienkundliche Zeitschriften, 45, 89, 139, 187. Bücher- und Zeitschrifteneinlauf für die Bücherei der Zentralstelle für sudetendeutsche Familienforschung, 93.

Bücherbesprechungen

Tafel zur leichten Bestimmung des rechtlichen und biologischen Grades der Verwandschaft, 46. - Familienstammbücher, 46. - Prijimani do rytirskeho stavu v zemich ceskych a rakouskych v pocatku novoveku (Die Ritterstandsaufnahmen in den böhmischen und österreichischen Ländern zu Anfang der Neuzeit), 46. - 25 Jahre Zentralstelle für Deutsche Personen- und Familiengeschichte in Leipzig, 47. - Dr. Artur Maria Schreiber, "Einführung in die Familienforschung", 90. - Muttersdorfer Heimatkunde, 90. - Kalender für das Egerland 1930, 91. - Häusergeschichte von Mährisch Trübau, 91. - Marktgemeinde Althart. Ihre Familien- und Häusergeschichte für den Zeitabschnitt 1672-1928, 91. - Josef Pilnacek, Staromoravsti rodove (Die altmährischen Geschlechter), 92, 189. - Engelbrechtsmüller, Bauernfamilien von Niederösterreich und ihre Herkunft, 92. - Die Wander von Grünwald, 92. - Dr. Benedirkt Brandl, Prälat Karl Reitenberger, 92. - Familienchronik, 93, 143. - Casopis Rodopisne Spolecnosti Ceskoslovenske v Praze (Zeitschrift der Tschechoslowakischen Genealogischen Gesellschaft in Prag), 140. - Sbornik jednoty potomku pobelohorskych exulantu-pokutniku a pratel rodopisu (Sammelblatt der Vereinigung der Exulantennachkommen und Freude der Familienforschung überhaupt), 142, 189. - Geschichte der Familie Appelt in Reichenberg, 142. - Ahnentafeln und Stammbäume, 143. - Kirchenlateinisches Wörterbuch, 143. - Alt-Österreichisches Adels-Lexikon, 143. - Ahnentafeln um 1800, 188. - Stammtafeln der Einwohner des Ortes Wiegleben bei Gotha, 188. - Die Familie Klein und ihre Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung Nordmährens, 188. - Die Nachfahres des Friedrich Vogel, 189. - Die Nachfahres des Elias Scholz, 189. - Zur Geschichte der Besiedelung des Altstädter Kessels, 189. - 20 Jahre und das Werk des Verlages Degener & Co., Inh. Aswald Spohr, Leipzig, 190.

Mitteilungen

Als Familienforscher auf Reisen. Von Dr. F. J. Umlauft, Aussig, 38. - Familienforschung und Endhaftigkeit. Eine Erwiderung und Klarstellung von Gerhard Eis, Aussig, 41. - Familienkunde und Familienforschung in der Mieser Bilderausstellung 1929. Von Georg Schmidt, Mies, 84. - Zur Frage der Benützung der Kirchenmatriken, 43. - Die Arbeitsstelle für Familienforschung des Jeschken-Isergaues in Reichenberg, 43. - Familienforscher Prags, 44. - Roman Prochazka, Familiengeschichtliche Enzyklopädie der Tschechoslowakei, 44. - Verein für sudetendeutsche Familienkunde, Ortsgruppe Prag, 86. - Die tschechische Familienforschung in Böhmen, 86, 136, 184. - Die Arbeitsgemeinschaft für Familienforschung in Troppau, 87. - Vereinigung der Familienforscher in Olmütz, 135. - Gründung einer Mittelstelle für Familienforschung in Iglau, 135, 180. - Mittelstelle für Familienforschung in Znaim und Umgebung, 181. - Von der Wiener Ortsgruppe sudetendeutscher Familienforscher, 136. - Zusammenkunft der Iglauer Familienforscher, 87. - Familienkungliche Ausstellung in Morchenstern, 87. - Familienforscher Wiens, 88. - Familientag der Glaßl, 88. - Die Familienbibel, 88. - Deutscher Verein für Familienkunde für die Tschechoslowakische Republik, 132. - Vortrag Univ.-Prof. Dr. A. Tschermak-Seyseneggs "Über Familienkunde und Vererbung", 133. - Vortrag Dr. F. J. Umlaufts, Aussig, über "Allgemeine und praktische Familienforschung", 134. - Werbevortrag im Prager Radio, 134. - Familientag der König in Reichengerg, 135. - Familientag der Steinmüller, 182. - Familienforschung im Museum zu Mähr.-Trübau, 135. - Geschichte der Familie Hübl in Aussig, 136. - Bemerkung zur Namendeutungsecke, 137, 186. - Die Pflege der Familienforschung in Schlesien, 181. - Aufruf an die Familienforscher in Brüx und Umgebung, 181. - Die Exulantenvereinigung in Prag, 185. - An alle Träger der Namen Ludwig, 186. - Such- und Anzeigeecke, 47, 95, 144, 190.


[Anfang des Dokuments], zu [Einführung SFF-AF], Jahrgang [1] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11]

© Copyright: Vereinigung Sudetendeutscher Familienforscher (VSFF). Die Übernahme von Abschnitten oder Informationen aus diesen Seiten in andere Internet-Darstellungen ist nur mit Zustimmung der VSFF erlaubt!
Dieses Dokument ist ein Service der / by courtesy of Vereinigung Sudetendeutscher Familienforscher (VSFF) an die genealogische Internet Gemeinschaft.


Zuletzt geändert: 14-Jan-2000 (ds)
Kommentare und Ergänzungen zu dieser WWW-Seite bitte an: vsff@genealogy.net oder an: WebMaster. Disclaimers / Juristisches.